Lhotzky und Partner Banner Baumesstechnik

Lhotzky und Partner BaumesstechnikBaumesstechnik

Lhotzky und Partner konzipiert individuelle Messprogramme und installiert Hydrostatische Linienmesssysteme vor Ort. Diese ermöglichen für setzungsempfindliche Baugründe die perfekt angepasste messtechnische Erfassung von Höhenlagen und eine Zeit-Setzungsüberwachung.

Erfahren Sie hier Details zum Verfahren der Hydrostatischen Linienvermessung


Ihre Ansprechpartner

Georg Friedl
Tel.­ 0531 23 77 94-81
friedl@lhotzky-partner.de

Philipp Kroj
Tel. 0531 23 77 94-19
kroj@lhotzky-partner.de

Hydrostatische
Linienvermessung

Das Verfahren der Hydrostatischen Linienvermessung bietet vielfache Vorteile, vor allem im

  • Hochbau, Tiefbau
  • Straßenbau
  • Wasserbau
  • Tunnelbau
  • Rohrleitungsbau
  • Kanalbau
  • Tagebau
  • Bergbau
  • Deponieumfeld

Moderne
Datentechnik

Nutzen Sie unsere hochentwickelte, moderne Datentechnik

  • für Ihr Erdfall-Warnsystem,
  • zur Überprüfung der Höhenlage von Rohrleitungen,
  • zur Überwachung der Flussschlauch-Profile sowie
  • zur Messung des Porenwasser-Drucks.

Zeitnahes
Bauwerk-Monitoring

Ein Überwachungs­monitor veranschaulicht die erfassten Daten auf jeweilst aktuellstem Messstand. Wir stellen unseren Auftraggebern einen Online-Zugriff auf den Monitor zur Verfügung.

  • Erfassung der Daten
  • Aufbereitung der Messdaten
  • Übermittlung der Visualisierung (in passwortgeschütztem Datenraum)

Das macht ein zeitnahes aktuelles Monitoring für unsere Auftraggeber denkbar einfach.

Referenz-Projekte

Lhotzky und Partner Bauwerksmonitoring: Installation des Messsystemschlauchs in engen Schlaufen um ein mögliches Kippen oder ungleichförmige Setzungen der Gasmessstation zu erfassen. Zusätzliche Installation des Temperaturmessleerrohr