Lhotzky und Partner Baumesstechnik

Lhotzky-Team auf Deponiefachtagung

Erneut ging es in Leipzig um „Planung, Bau, Betrieb, Stilllegung, Nachsorge und Nachnutzung von Deponien“. Lhotzky und Partner war mit der hydrostatischen Linienvermessung vor Ort dabei.

Hydrostatische Linienvermessung in Leipzig

Gerade auf Deponien bewährt sich unsere exakte Hydrostatische Linienvermessung bereits seit Jahren erfolgreich. Daher stellte unser Kollege Georg Friedl im Rahmen der Fachausstellung der Leipziger Fachtagung unsere besondere Technik der Linienvermessung vor. Er erläuterte u.a., wie damit auf einer Deponie

  • sowohl die Setzungsüberwachung der Endabdeckung als auch der geologischen Barriere zuverlässig gelingt und
  • wie die nachträgliche Instrumentierung kollabier-gefährdeter Alt-Messrohre ein langfristiges Setzungsmonitoring sicherstellt.

Hydrostatische Linienvermessung: Installation des Systemschlauchs an der Deponiebasis

Setzungsüberwachung ganz praktisch gesehen

Die Fachbesucher lernten auf unserem Stand außerdem zahlreiche Anwendungsbeispiele auf Deponien und aus dem Bereich der Geotechnik kennenund konnten auch unsere Messtechnik selbst inspizieren.

Deponie-Fachtagung in Leipzig

Veranstalter der Tagung ist die Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig – Fakultät Bauwesen und LG Grundbau, Bodenmechanik, Umweltgeotechnik
in Zusammenarbeit mit dem Landesamt für Umweltschutz Sachsen-Anhalt, dem Landesamt für Umwelt Brandenburg und dem Sächsischen Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie.

Auf der LDFT-Webseite finden Sie detaillierte Informationen zu der Veranstaltung.