Lhotzky und Partner Aufbau Grundwassersanierungsanlage: Endladung der Grundwassersanierungsanlage/-komponenten vom Tieflader

Lhotzky und Partner Projektmanagement

Grundwasser-Sanierung auf Tankstelle

Der Auftrag an Lhotzky und Partner Ingenieurgesellschaft lautete: Grundwassersanierung nach einer Bodensanierung auf einer Tankstelle und des vorherigen Ausbaus der Erdtanks.

Sanierung der Tankstelle und Grundwasser-Reinigung

Der Hintergrund des Auftrages war folgender: Auf einer Tankstelle wurde eine Untergrundkontamination durch Vergaserkraftstoff (Benzin) festgestellt. Die Kontamination reichte bis in die grundwassergesättigte Bodenzone und hatte bereits eine Schadstofffahne ausgebildet. Unser Konzept sah vor, nach Entfernung der Erdtanks und Austausch des kontaminierten Bodens eine Grundwasser-Sanierungsanlage zur Reinigung von LCKW belastetem Grundwasser zu installieren.

Sanierungsplan in 8 Schritten

Entsprechend planten wir die Sanierung der Tankstelle in mehreren, aufeinanderfolgenden Phasen:

  1. Abbau des Tankstellendaches
  2. Ausbau der Erdtanks
  3. Austausch des kontaminierten Bodens soweit technisch möglich
  4. Wiederherstellung der Infrastruktur (Tanks / Tankstellendach)
  5. Erstellung von Sanierungsbrunnen
  6. Installation einer Grundwassersanierungsanlage (Die Grundwasserreinigung erfolgt mittels Wasseraktivkohle)
  7. Betrieb der GW-Anlage (5 cbm/h), Beseitigung der Restkontamination /Schadstofffahne im Grundwasser und paralleles Grundwassermonitoring
  8. Sanierung des Grundwassers bis zu Schadstoffkonzentrationen im Bereich des Geringfügigkeitsschwellenwertes

Die Bilder zeigen das Entladen des Containers und die Positionierung der Grundwasserreinigungsanlage auf der Tankstellenfläche.

Fotogalerie